Dez 312012
 

Die Globoccess AG aus Hamburg präsentiert eine neue Globusgeneration mit 120 – 150 cm  Durchmesser, genannt OmniGlobe®48 und OmniGlobe60 ®.  

Diese digitalen Globen übertragen mittels patentierter Spiegeltechnologie sowie zweier integrierter HD Projektoren mit jeweils 1980 x 1600 Pixel Animationen und Echtzeitbilder auf die speziell beschichtete Acrylkugel.

Über separate Touchscreens oder iPads kann der Globus vom Publikum interaktiv betrieben werden. Themen vom Klimawandel bis zu Echtzeitbewegungen von Wolken oder Standortübersichten mit Videoeinspielungen sind die beliebtesten Anwendungen.

Erste Exemplare mit neuem Design und Technologie wurden letzten Monat bereits an Museen und Institutionen in Europa und den USA ausgeliefert. In Europa ging der erste neue Globus an das Forschungszentrum der Europäischen Kommission (Joint Research Centre). 

„Wir freuen uns, dass Globoccess die internationale Ausschreibung der Europäischen Kommission für das beste Produkt mit dieser neuen OmniGlobe Technik gewonnen hat“, so Firmengründer und Vorstand Volkmar Heimann.  

Kunden von Globoccess sind in der Regel technisch orientierte Museen, Institute und globale Konzerne, die in der Regel eigene Inhalte über weltweite Zusammenhänge und Forschungsergebnisse publikumswirksam präsentieren wollen. Zahlreiche Animationen über die Erde sind in letzter Zeit entstanden, eine Themenübersicht gibt Globoccess auf seiner Homepage. 

Preise für digitale Globen von Globoccess starten bei ca. 40.000 EUR.

▪Globoccess

Dez 292012
 

Scheckkartenhülle Edelstahl

Hier können Sie alles auf eine Karte setzten

Bedruckte Scheckkartenhüllen aus Kunststoff, Holz, Leder oder Edelstahl für sympathische Marketing-Kommunikation.

Seit  November 2010 ist der neue Personalausweis in Deutschland in Umlauf: Neu ist das verkleinerte internationale Scheckkartenformat und der integrierte Funkchip, auf dem neben den eigenen Daten auch ein digitales Passbild sowie eine persönliche Identifikationsnummer (PIN) gespeichert werden können. 

Mit Gesundheitskarte, Personalausweis, Führerschein, Kreditkarte, EC-Karte und Krankenversicherungskarte hat sich  damit das Scheckkartenformat auch in Deutschland langfristig fest etabliert. 

Schutz vor Schmutz

Um persönliche Karten elektronisch vor unerwünschtem Auslesen und physisch vor Schmutz, Staub, Nässe oder mechanischen Beanspruchungen effektiv  zu schützen, bieten sich Schutzhüllen aus Hartplastik, Weichplastik, Leder sowie aus entmagnetisiertem  Edelstahl an, die individuell bedruckt werden können.

Hochwertige bedruckte Scheckkartenhüllen für Personalausweise, EC-Karten, Kreditkarten und Krankenversicherungskarten aus Hartplastik, Kunststoff, Leder, Holz oder Edelstahl.

Format, Scheckkarte 86 x 54 mm oder 60 x 90 mm
Stärke:
0,4 mm
Druck:
4c-Offsetdruck mit UV-Lackierung, Digitaldruck oder Laser-Gravur

▪Scheckkartenhüllen mit Branding

Dez 262012
 

Tablet PC Holder

3,2 Millionen (+ 52 % im Vergleich zu 2011) verkaufte Tablet-PCs in Deutschland 2012 sprechen eine deutliche Sprache:  Die kleinen handlichen Tablet-Computer werden zunehmend beliebter und  sind im Begriff, Notebooks und Netbooks in ihrer Gunst zu überflügeln. 

Damit die coolen Tablet-PCs mit Touchscreen-Displays auf dem Schreibtisch, beim Meeting oder bei externen Kundenpräsentationen auch besonders gut in Szene gesetzt werden, benötigt man spezielle Tablet-PC-Ständer.

Diese massiven, stand- und rutschfesten Tablet-PC-Halter zum Beispiel aus Acrylglas ermöglichen es, den Rechner  auf einem Konferenztisch  optimal im Hochformat oder Querformat aufzustellen, in Blickrichtung auszurichten und vor allen Dingen bequem zu bedienen. 

Je nach Tablet-PC-Modell können die Acrylglas-Ständer  personalisiert  oder mit Laser-Beschriftung gebrandet werden.

Die praktischen formschönen Tablet-PC-Halter eröffnen neue Einsatzmöglichkeiten von Tablet-PCs als freistehende Digital-Displays bei Verkaufsgesprächen, Meetings, Messeständen, an Hotelrezeptionen und am POS. Upload und Updates mittels USB, SD-Cards oder auch über Wireless Local Area Network.

→ Ständer für Tablet-PCs und Smartphones

Dez 092012
 

Bundestagswahl 2013Voraussichtlich wird die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag im September oder Oktober 2013 stattfinden.

Das Grundgesetz gibt den Zeitrahmen vor, in dem eine Bundestagswahl stattfinden muss (Artikel 39 Absatz 1 Grundgesetz).

Danach findet eine Neuwahl frühestens sechsundvierzig und spätestens achtundvierzig Monate nach dem Beginn der laufenden Wahlperiode statt. 

Die Wahlperiode des 17. Deutschen Bundestages hat mit ihrer konstituierenden Sitzung am 27. Oktober 2009 begonnen. Frühester Termin für die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag wäre somit Mittwoch, der 28. August 2013, der späteste Termin Sonntag, der 27. Oktober 2013. 

Etwa ein Dreivierteljahr vor der Wahl legt der Bundespräsident in Abstimmung mit der Bundesregierung innerhalb der oben genannten Zeitspanne den Tag der Bundestagswahl fest.

Der Wahltag muss ein Sonntag oder gesetzlicher Feiertag sein (§ 16 Bundeswahlgesetz). Da grundsätzlich die Termine für Bundestagswahlen nicht mit Hauptferienzeiten kollidieren sollen, wird der Wahltag wahrscheinlich nicht vor Sonntag, dem 8. September 2013 liegen.

Werbemittel als Wahlhelfer
Kugelschreiber für Awareness-Kampagnen
Bedruckte Scheckkartenhüllen

Dez 082012
 

Versandverpackung für Kaffeebecher aus StyroporStyropor-Hartschaumverpackungen sind die perfekte Verpackungslösung für den Versand von bedruckten Kaffeebechern oder Glasbierkrügen mit Branding.

Intelligent verpackt kommt gut an

Bedruckte Kaffeebecher aus Keramik oder Porzellan und Bierkrüge aus Glas sind während des Transportes vielfältigen Belastungen ausgesetzt und bedürfen daher einer bruchsicheren Innenverpackung für den Versand.

Um die Bruchquote während der Lagerung und des Versandes zu minimieren bzw. auszuschließen, empfehlen sich leichte, passgenaue und extrem stoßdämpfende Versandverpackungen aus Styropor.

Polystyrol ist ein transparenter, geschäumt weißer, amorpher oder teilkristalliner Thermoplast. Amorphes Polystyrol ist ein weit verbreiteter Kunststoff, der in vielen Bereichen des täglichen Lebens zum Einsatz kommt.

Polystyrol wird entweder als thermoplastisch verarbeitbarer Werkstoff oder als Schaumstoff eingesetzt. Ein bekannter Handelsname für Polystyrolschaumstoff ist Styropor.

Umweltschonendes Verpackungsmaterial aus Styropor:

Wenig Rohstoffeinsatz (98% Luft)
Geringer Energieverbrauch in der Herstellung
Niedrige Luft- und Wasserbelastung
Geringes spezifisches Gewicht für niedrige Transportenergie
Unbedenklichkeit für Natur und Mensch
100%ige Recyclebarkeit im geschlossenen Kreislauf
Rückstandsfreie Verbrennung

→ Geschenkverpackungen/Versandverpackungen für Kaffeebecher

Dez 042012
 

Aufmerksamkeit garantiert:  Die digital bedruckten XXL Ballons mit einem Durchmesser von 1 – 15 m und einer 0,18 cm dicken PVC-Hülle sind einfach nicht zu übersehen.  

Eine gigantische Erdkugel, die unseren blauen Planeten  mit seinen Kontinenten und Ozeanen aus dem Weltraum zeigt, oder ein Riesenballon mit Firmenlogo, der beeindruckend  in einer Messehalle schwebt – XXL Ballons sorgen immer für Gesprächsstoff und sympathische Kommunikation. 

Trotz der gigantischen Dimensionen werden XXL Ballons in kleinen Kartons transportiert und mit Hilfe einer elektrischen  Ballonpumpe in wenigen Minuten aufgeblasen.

Leuchtballons und Lichtballons

Wahlweise können die XXL Ballons bis zu einer Größe von 6 m Durchmesser auch mit einer Innenbeleuchtung (bis zu 4000 W) für  Mega-Events, Konzerte und Sportveranstaltungen ausgerüstet werden.

Die kundenspezifischen 360°-Kugel-Displays, die mit einer speziellen Aufhängevorrichtung für die Deckenbefestigung versehen sind, werden von erfahrenen Ballon-Designer innerhalb von 14 Tagen angefertigt.


→ Beispiele XXL Ballons

Dez 042012
 

Immer häufiger findet man in Zeitschriften, Magazinen und auf Aufklebern quadratische Grafikmuster mit schwarzen und weißen Punkten bzw. Linien.

Branding, QR-Marketing, QR-Codes, USB-Sticks,

Diese sogenannten QR-Codes breiten sich explosionsartig aus und bieten neue ungeahnte Möglichkeiten zur Serviceoptimierung, Kundenanbindung und für sympathische Marketing-Kommunikation. 

Der QR-Code (englisch Quick Response, „schnelle Antwort“, als Markenbegriff „QR Code“) ist ein zweidimensionaler Code, der von der japanischen Firma Denso Wave im Jahr 1994 entwickelt wurde.

QR-Codes sind Grafikmuster in Würfelform, die zahlreiche Infos enthalten und von Smartphones mit entsprechender Software gelesen werden können. 

Das Smartphone kann z.B. mittels QR-Code direkt eine Webseite ansteuern, ohne dass Internetadressen eingetippt werden müssen. Rund 3000 Zeichen kann das System aus schwarzen und weißen Punkten kodieren d.h. ein Vielfaches der maximalen Textlänge von SMS-Nachrichten.

Zählt man 1 und 1 zusammen, zeigt sich schnell, dass der neuste QR-Code-Trend aus Japan nicht wirklich überrascht. 

1 = Smartphones

Der Verkauf von Smartphones wächst jährlich. 2011 stieg der Absatz von Smartphones um 31%, 43% aller verkauften Handys sind Smartphones und 2011 wurden weltweit erstmals mehr Smartphones (488 Millionen Stück) als Computer (415 Millionen Stück) verkauft. 

1 = mobiles Internet

Internet zu jeder Zeit  und überall ist die Vision der Zukunft. Mit verbesserten Datenübertragungsraten,  die mittlerweile einen Festnetzanschluss überflüssig machen, wird das mobile Internet zunehmend attraktiver und wichtiger.  

Laut Statistischem Bundesamt stieg die mobile Internetnutzung in Deutschland allein zwischen Anfang 2009 und 2010 von neun auf 17 Prozent. Das entspricht einer Steigerung von 78 Prozent innerhalb eines Jahres. 

1 + 1

Wenn man die beiden o.g. Mega-Trends berücksichtigt, kommen automatisch QR-Codes ins Spiel. Die QR-Würfelmuster  werden in wenigen Jahren genauso bekannt wie Briefmarken sein und laut „Die Welt“ zu grafischen Ikonen aufsteigen.

→ Beispiele QR-Marketing