Feb 282013
 

Immer häufiger findet man in Zeitschriften, Magazinen und auf Aufklebern quadratische Grafikmuster mit schwarzen und weißen Punkten bzw. Linien. 

Diese sogenannten QR-Codes breiten sich explosionsartig aus und bieten neue ungeahnte Möglichkeiten zur Serviceoptimierung, Kundenanbindung und für sympathische Marketing-Kommunikation. 

Der QR-Code (englisch Quick Response, „schnelle Antwort“, als Markenbegriff „QR Code“) ist ein zweidimensionaler Code, der von der japanischen Firma Denso Wave im Jahr 1994 entwickelt wurde. QR-Codes sind Grafikmuster in Würfelform, die zahlreiche Infos enthalten und von Smartphones mit entsprechender Software gelesen werden können. 

Das Smartphone kann z.B. mittels QR-Code direkt eine Webseite ansteuern, ohne dass Internetadressen eingetippt werden müssen. Rund 3000 Zeichen kann das System aus schwarzen und weißen Punkten kodieren d.h. ein Vielfaches der maximalen Textlänge von SMS-Nachrichten.

→ QR-Codes und Branding

Feb 272013
 

Industrielle Fertigung von Globen

Für die Fertigung moderner Globen aus Karton wird eine Folie, die mit dem Kartenbild der Nordhalbkugel bzw. der Südhalbkugel bedruckt ist, mit einer Schicht Karton verklebt und dann ausgestanzt.

Zusammen mit einer zweiten Lage ausgestanzten Kartons gleicher Form und mit einer Klebeschicht dazwischen werden beide Teile zusammen in einer Presse unter Hitzeeinwirkung zu einer hohlen Halbkugel gepresst.

Die Ränder der Halbkugel sind um ca. ein bis zwei Zentimeter länger, als für den späteren Globus erforderlich. Dieser etwas zu lange Rand der Halbkugel wird genau entlang des Äquators abgeschnitten, da sich so die größte Genauigkeit erzielen lässt.

Abschließend werden Nordhalbkugel und Südhalbkugel des Globus zusammengesetzt, wobei zur Verstärkung ein zusätzlicher ca. zwei Zentimeter breiter Kartonring im Globus entlang des Äquators eingeklebt ist. Dieser Ring gibt dem Globus noch eine zusätzliche Stabilität.

Schließlich wird die schmale Stoßfuge zwischen den Halbkugeln entlang des Äquators mit einem schmalen Klebeband verklebt, das gleichzeitig mit einer Längeneinteilung versehen ist.

→ Tampondruck auf Kugelhälfte

Feb 272013
 

Das ist Urlaub im Herzen von Usedom, dort wo die Insel am schmalsten ist.

Aufgereiht wie an einer glänzenden Bernsteinkette finden Sie hier die Orte Zempin, Koserow, Loddin und Ückeritz.

In der Mitte der reizvollen Insel, wo sich die Küsten von Achterwasser und Ostsee fast berühren, erleben Sie fernab vom Massentourismus den Reiz unberührter Natur in maritimer Landschaft.

Hier haben sich die ursprünglichen Strukturen der ehemaligen Fischerdörfer zu einmaligen und unverwechselbaren Ferienorten auf Usedom entwickelt. 

→ Usedomer Bernsteinbäder

→ Vollflächig bedruckte Scheckkartenhüllen

Feb 212013
 

Schnell aufgebaut und leicht zu transportieren eignen sich aufblasbare PVC-Sitzwürfel mit Branding besonders für Events, Messen und Outdoor-Teambuilding. 

Die 6 Seiten eines Würfels können  im Sieb- und Digitaldruck individuell bedruckt werden. Als zusätzliche Sitzgelegenheit, auffällige Displayfläche oder cooles Giveaway bei Events, Messen und Promotion-Veranstaltungen ist der aufblasbare Sitzwürfel vielseitig einsetzbar.  

Sitzwürfel

Bedruckte Info-Würfel sind in verschiedensten Größen von 10 cm bis zu 5 m Kantenlänge und Formen verfügbar, in Materialstärken von 0,18 mm bis 0,3 mm lieferbar und können in der gewünschten Pantone produziert werden – auch aufblasbarer Sitz in Zylinderform.

→ Aufblasbare Würfel mit Branding

Feb 202013
 

Litfaßsäule – erster Meilenstein im Bereich Public-Marketing, Außenwerbung und Kommunikation

Vor  ca. 160 Jahren hatte der Berliner Drucker Ernst Litfaß eine geniale Marketing-Idee: eine Anschlagsäule an öffentlichen Plätzen, an die Plakate geklebt werden.

Die Idee, Plakatsäulen aufzustellen, entstand, um der damals um sich greifenden Wildplakatierung entgegenzuwirken. Litfaß schlug den Behörden vor, überall in der Stadt Säulen aufzustellen, an denen die Menschen ihre Plakate anhängen konnten.

Nach jahrelangen Verhandlungen erteilte der Berliner Polizeipräsident Karl Ludwig von Hinkeldey Litfaß am 5. Dezember 1854 die erste Genehmigung für seine „Annoncier-Säulen“. Er bekam von der Stadt Berlin ein bis 1865 gültiges Monopol für die Aufstellung seiner Säulen.

2013 hat die Litfaßsäule nichts von ihrer  ursprünglichen  Attraktivität eingebüßt:   In Deutschland erfüllen zurzeit  rund 51.000 Litfaßsäulen die von Ernst Litfaß konzipierte Funktion.

Die neuen Hightech-Varianten der guten alten Litfaßsäule heißen elektronische Infosäule, Multimedia-Werbesäule oder  elektronische Informationstafeln für den Innen- und Außenbereich.

Kugelschreiber mit Zylinder-Display, transparentes Kunststoffgehäuse, 4C Plakat als Einleger

→ Kugelschreiber-Gadgets

Feb 172013
 

Schokoladen-Eier aus feinster belgischer Edel-Vollmilch-Marken-Schokolade von Barry Callebaut (Kakao 32% mind.), einzeln verpackt in silberner Stanniolfolie mit individuellem Flexodruck nach 4c Euroskala + weiß oder 1- bis 2-farbiger Siebdruck auf 1-farbiger Standard-Stanniolfolie.

Farben Stanniolfolie: rot, hellblau, mittelblau, dunkelblau, hellbraun, dunkelbraun, gelb, grün, dunkelgrün, gelb, gold, silber und orange, weiß 

Gewicht/Maße: ca. 60 g / ca. 110 mm
▪ Mindestabnahme: 500 Stück

▪ Haltbarkeit: ca. 12 Monate bei kühler und trockener Lagerung

Feb 132013
 

Rund 21 Millionen USB-Sticks sollen 2013 in Deutschland, Österreich und der Schweiz verkauft werden, was einem Anstieg um 17 % im Vergleich zu 2012 entspricht.

USB-Stick 3.0 – der neue Speed-Speicher

Eine große Speicherkapazität und hohe Arbeitsgeschwindigkeit spielen vor allem Dingen bei der Speicherung von HD-Videos eine große Rolle.

Auch bei der schnellen Speicherung von HD-Bildsequenzen sind die neuen Geschwindigkeiten von bis zu 190 MB pro Sekunde beim Lesen, von bis zu 160 MB pro Sekunde beim Schreiben und die Zugriffzeit von 0,4 ms beim Lesevorgang zukunftsweisend. 

Volle Abwärtskompatibilität bei USB 3.0

USB-3.0-Sticks lassen sich problemlos an USB-2.0-Anschlüssen betreiben. 

→ USB-Sticks mit Branding

Feb 082013
 

Bundespräsident Joachim Gauck folgt der Empfehlung der Bundesregierung und legt den Termin für die Bundestagswahl auf den 22. September 2013 fest.

Vorangegangen war eine wochenlange Debatte, da insbesondere die CSU einen späteren Wahltermin wollte.

Hessen wählt parallel den Landtag.

→ Aktuelle Trends Bundestagswahl 2013

→ Giveaways – immer die richtige Wahl

Feb 052013
 

Cooler USB-Stick  mit Branding für sympathische Marketing-Kommunikation im Bereich Tourismus-Marketing.

Sie sind klein, handlich, leistungsfähig und problemlos zu transportieren. Außerdem tauchen sie in immer neuen Verkleidungen auf. Versteckt im Lippenstift, mit Bierfüllung oder vielleicht in der Zahnpastatube?

Der neuste UDB-Stick bei Global MarCom dürfte vor allen Dingen im Bereich Tourismus-Marketing schnell Freunde finden. 

Das Glasfläschen, das mit einem USB-Korken verschlossen wird, assoziiert einsame Inseln, geheime Schatzkarten und Sehnsucht nach Südsee-Romantik à la Robinson Crusoe. 

→ Infos USB-Sticks

Feb 042013
 

Hochwertige bedruckte Scheckkartenhüllen für Personalausweise, Gesundheitskarten, EC-Karten, Kreditkarten und Krankenversicherungskarten aus Karton, Hartplastik, Kunststoff, Leder oder Holz.

→ Infos Scheckkartenhüllen