Kennzeichnungspflicht von Marketingmittel & Giveaways

 

Kennzeichnungspflicht von Werbemitteln, Giveaways & Marketingmittel

Generelle Kennzeichnungspflicht gemäß dem ProdSG besteht seit dem 1.12.2011 und gilt grundsätzlich für alle Verbraucherprodukte und somit auch für Werbemittel, Giveaways oder Promotionmaterial. Das Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) nimmt in Deutschland Regelungen zu den Sicherheitsanforderungen von technischen Arbeitsmitteln und Verbraucherprodukten vor.

Es ersetzt seit 1. Dezember 2011 das Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG).

Zu kennzeichnen ist jedes Produkt mit dem Namen und der zustellungsfähigen Anschrift des Herstellers bzw. desjenigen, der das Produkt in den europäischen Wirtschaftsraum einführt und dort bereitstellt.

Anstelle des Lieferanten können auch Agenturen  oder  Werbende selbst mit ihren Namen und ihrer Anschrift zur Produktkennzeichnung in Betracht gezogen werden. Damit gelten sie quasi als Hersteller und übernehmen folglich sämtliche Haftungsrisiken für das Produkt.

Die gesetzliche Vorschrift lautet, dass grundsätzlich jedes Verbraucherprodukt eine Identifikations- und Herstellerkennzeichnung aufweisen muss, d.h. Name und zustellungsfähige Anschrift des Herstellers bzw. des EWR-Importeurs sowie eine eindeutige Identifikationskennung müssen angebracht sein.

Neben Namen und Anschrift ist auch eine Serien- oder Typnummer zur eindeutigen Identifizierung Pflicht.

European Article Number (EAN)

In jedem Fall sollte das Produkt nicht ohne die erforderliche European Article Number (EAN) ist die frühere (seit 2009 abgelöste) Bezeichnung für die Globale Artikelidentnummer (Global Trade Item Number). Sie stellt eine international unverwechselbare Produktkennzeichnung für Handelsartikel dar.

Die Nummer besteht aus 8 bzw. 13 Ziffern, von denen die ersten 2 oder 3 bzw. 7, 8 oder 9 Ziffern zentral durch die GS1-Gruppe verwaltet und an Hersteller auf Antrag als Global Location Number vergeben werden.

In Deutschland fallen für die Vergabe Lizenzgebühren an die GS1 Germany an.

→ Text ProdSG

→ Infos GS1 Germany
→ Beispiel Sitzwürfel